Menü Button Lupe
Bad Orber Blättche - Logo
Bad Orber Blättche - Startseite
Bad Orber Blättche
Von links: Bürgermeister Andreas Weiher, Heike Horn, Förderverein Schloss + Park 2001 e.V., Holger Magnon, Thomas Janik und Otto Fiegler, Förderverein Schloss + Park 2001 e.V. Bild: Stadt Wächtersbach

Spendenaktion für das Schloss: Erste Meile mit 31.000 EUR Spendengeldern ist geschafft

am 25.08.2019

Übergabe der Stiftungsbriefe an die Spender

Wächtersbach. In Zusammenarbeit mit dem Förderverein Schloss + Park 2001 e. V. wurde durch Bürgermeister Andreas Weiher die Spendenaktion „Meilenstein der Stadtgeschichte“ ins Leben gerufen. Vor kurzem übergab der Bürgermeister hierzu vor der historischen, im Umbau befindlichen Kulisse die ersten Stiftungsbriefe, stellvertretend für alle bisherigen Spender, an Holger Magnon, Malerbetrieb, und an Thomas Janik, Leiter des Heimatmuseums.

Weiher dankte den Stiftern für ihre finanzielle Unterstützung. „Es freut mich, dass das öffentliche Interesse an den Entwicklungen im und am Schloss Wächtersbach so groß ist und zahlreiche Bürgerinnen und Bürger bereits eine Spende in unterschiedlicher Höhe geleistet haben“, erklärt Bürgermeister er. Weiher weist darauf hin, dass auch weiterhin jeder die Möglichkeit hat, eine Spende für dieses Projekt zu leisten. Spenden werden in jeglicher Höhe entgegen genommen und können auf Wunsch auch besonderen Objekten gewidmet werden, wie z. B. einer Stufe der historischen, restaurierten Treppe, einer restaurierten Tür, eines Fensters oder besonderer Einrichtungen, wie einem der beiden Kamingesimse, um hier nur einige zu nennen. Ab einem Spendenbetrag in Höhe von 100,- EUR werden, wenn gewünscht, der Name der Spenderin bzw. des Spenders als „Meilenstein der Stadtgeschichte“ in eine Edelstahl-Tafel graviert, die nach Abschluss der Sanierungsarbeiten sichtbar und allgemein zugänglich im Innenhof des Schlosses Wächtersbach verewigt werden.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die Spendengelder nicht zur baulichen Finanzierung und nicht für den Förderverein, sondern ausschließlich für Verschönerungen am Schloss Wächtersbach verwendet werden. Nähere Informationen erhalten Sie bei der Stadt Wächtersbach unter der Tel.-Nr. 06053 802-72, Nikolai Kailing, beim Förderverein Schloss + Park unter der Tel.-Nr. 0172 9880628, Heike Horn, sowie im Internet unter www.schloss-waechtersbach.de.

Privater Kleinanzeigen-Markt

Alle Kleinanzeigen ansehen
Auslagestellen Mein Blättche