Menü Button Lupe
Bad Orber Blättche - Logo
Bad Orber Blättche - Startseite
Bad Orber Blättche
Foto: Koch

„Wenn es ernst wird, dann schlagen sich die Populisten in die Büsche“

am 27.07.2016

Tauber will mit Integrationsgesetze feste Regeln für Neuankömmlingen aufstellen

Aufenau / Main-Kinzig. Zu einer Wahlkreiskonferenz hatte der heimische Bundestagsabgeordnete und CDU-Generalsekretär Peter Tauber alle Partei- und Fraktionsvorsitzenden aus seinem Wahlkreis sowie interessierte CDU-Mitglieder nach Aufenau eingeladen. Tauber, der auf Vorschlag des Kreisvorstands der CDU Main-Kinzig im kommenden Jahr erneut für den Bundestag kandidieren soll, informierte über die für November geplante Nominierungsveranstaltung und gab einen ersten Ausblick auf den bevorstehenden Bundestagswahlkampf.
Darüber hinaus berichtete er über aktuelle Themen, angefangen von der Flüchtlingsfrage bis hin zum Brexit. „Wenn es ernst wird, dann schlagen sich die Populisten in die Büsche“, sagte er mit Blick auf die Entwicklung in Großbritannien. „Im Gegensatz dazu war die CDU immer da, wenn es mal schwierig wurde. Das ist ein Grund, warum die Menschen uns immer wieder wählen.“
Als großen Erfolg der Union bezeichnete der Christdemokrat das Integrationsgesetz. „Damit stellen wir das erste Mal feste Regeln auf, was wir von denjenigen erwarten, die unser Land kommen.“ Der feste Wille zur Integrationsbereitschaft und gute Deutschkenntnisse seien künftig die Voraussetzung, um hier leben zu können. Allerdings liege es auch an jedem einzelnen, den Neuankömmlingen zu vermitteln, was für ein lebenswertes Land Deutschland auch aufgrund seiner Werte und Traditionen sei und nicht immer alles schlecht zu reden. „Wenn wir nicht ein bisschen stolz sind auf unser Land, warum sollten es dann andere sein?“
Frank Niebuhr, Mitgliederbeauftragter der CDU Deutschlands, berichtete im Anschluss von der Umsetzung der unter Federführung von Peter Tauber erarbeiteten Parteireform vor Ort. Er gab den ehrenamtlichen Lokalpolitikern viele Anregungen für neue Veranstaltungsformate wie Skype-Konferenzen mit Bundespolitikern oder Sprechstunden per WhatsApp sowie Tipps zum Thema Mitgliederbindung mit auf den Weg. Offenheit und eine positive Grund-ausstrahlung seien hier – wie so oft – der Schlüssel zum Erfolg. Zudem gelte auch und gerade im Umgang mit den eigenen Mitgliedern „Der Kunde ist König“.

Privater Kleinanzeigen-Markt

Alle Kleinanzeigen ansehen
Auslagestellen Mein Blättche