Menü Button Lupe
Bad Orber Blättche - Logo
Bad Orber Blättche - Startseite
Bad Orber Blättche

Endlich wieder freie Fahrt: Vollsperrung wird am Wochenende aufgehoben

am 09.12.2020

Brückenbauarbeiten in der Ortsdurchfahrt Brachtal/Hellstein stehen kurz vor dem Abschluss

Brachttal (HM/ch). Die umfangreichen Brückenbauarbeiten auf der L 3443 in der Ortsdurchfahrt von Brachtal/Hellstein stehen kurz vor dem Abschluss. Damit kann die bestehende Vollsperrung zum kommenden Wochenende wieder aufgehoben und der Streckenabschnitt von den Verkehrsteilnehmern zunächst wieder halbseitig befahren werden.

Ende Juli 2020  hatten die umfangreichen Arbeiten zur Teilerneuerung des Brückenbauwerks über den Reichenbach. an der L 3443 im Brachttaler Ortsteil Hellstein begonnen. Mit einer Planung von nur 20 Wochen war die Bauzeit für die Maßnahme äußerst eng bemessenen. Nur wenige Tage später und damit fast pünktlich kann der überwiegende Teil der Arbeiten aufgrund der guten Zusammenarbeit aller am Bau Beteiligten nun  zum Ende der Woche abgeschlossen werden. Die noch erforderlichen Restarbeiten erfolgen aller Voraussicht nach noch bis Weihnachten im Rahmen einer halbseitigen Fahrbahnsperrung.

Die Brücke wurde bereits Mitte der 50er Jahre errichtet. Im Rahmen der letzten Brückenprüfungen wurden dort erhebliche Schädigungen festgestellt. Sollten über diese Schadstellen weiterhin Wasser eindringen, bestand die Gefahr eines weiteren Substanzverlustes des Brückenbauwerks. Vor allem in
lang anhaltenden Frostperioden im Winter gefriert das eindringende Wasser und nimmt dabei an Volumen zu. Es entstehen Frostaufbrüche, die sich unter Verkehrsbelastung dann zu tiefergehenden bzw. gravierenden Schäden entwickeln und die im schlimmsten Fall zu einer Minderung der Tragfähigkeit führen können.

Um dem Ganzen entgegenzuwirken, wurden nun umfangreiche Instandsetzungsarbeiten an der Reichenbachbrücke durchgeführt.

Aufgrund der festgestellten Schäden und dem damit verbundenen Instandsetzungsaufwand wurde nun eine Teilerneuerung notwendig. Hierbei wurde die Fahrbahnplatte erneuert, die Widerlager und Pfeiler der innerörtlichen Brücke konnten erhalten bleiben und wurden im Zuge der Überbauerneuerung mit saniert.

Um im Zuge der Sperrung Synergieeffekte ausnutzen zu können, wurde in diesem Zusammenhang auch die Fahrbahndecke der L 3443 in der Raiffeisenstraße auf einer Länge von ca. 340 m ebenfalls erneuert. Der
betroffene Bereich erstreckte sich auf die freie Strecke zwischen dem Ortsausgang Hellstein und dem Kreuzungsbereich mit der B 276 „Birsteiner Straße“ bei Neuenschmidten. Damit konnte eine weitere zeitversetzte Sperrung vermieden werden.

Insgesamt investiert das Land Hessenca. 650.000,- Euro in den Teilneubau des Brückenbauwerks und damit auch in eine Stärkung der Infrastruktur. Zusätzlich wurden zur Erhaltung des Landesstraßenabschnitts ca. 270.000,- Euro aufgewendet.

Hessen Mobil möchte sich abschließend nochmals ganz ausdrücklich bei allen Verkehrsteilnehmern und insbesondere bei den Anliegern für das Verständnis während der verkehrlichen Einschränkungen bedanken.

Privater Kleinanzeigen-Markt

Alle Kleinanzeigen ansehen
Auslagestellen Mein Blättche