Menü Button Lupe
Bad Orber Blättche - Logo
Bad Orber Blättche - Startseite
Bad Orber Blättche

Corona-Virus: Das sind die Maßnahmen in der Stadt Gelnhausen

am 21.03.2020

Gelnhausen (GN/ew). Die Ausbreitung des Corona-Virus verändert auch den Alltag der Menschen in Gelnhausen. Um die Ausbreitung von Sars-Cov-2-Infektionen zu verlangsamen, hat das Land Hessen drastische Maßnahmen beschlossen, die auch die Verwaltung der Kreis- und Barbarossastadt Gelnhausen umsetzen muss. „Die Stadtverwaltung Gelnhausen ist für den Publikumsverkehr geschlossen, die Fachämter sind aber telefonisch zu erreichen. Wir bitten die Bürgerinnen und Bürger um Verständnis dafür, dass nur noch die gesetzlich vorgeschriebenen und notwendigsten Dienstleistungen im persönlichen Begegnungsverkehr abgewickelt werden können und das auch nur unter Einhaltung von Hygienemaßnahmen“, so Bürgermeister Daniel Christian Glöckner. Bei Fragen zu Dienstleistungen der Stadt Gelnhausen können sich die Bürger an die zentralen Rufnummern 06051 830-0 oder 06051 830-114 oder direkt an die entsprechenden Fachämter wenden. Fragen zum Corona-Virus werden am Bürgertelefon des Main-Kinzig-Kreises unter 06051 8510000 beantwortet.

Hier eine Übersicht der beschlossenen Maßnahmen, welche die Stadt Gelnhausen als verantwortliche Stelle betreffen und die vorerst bis einschließlich 19. April, dem Ende der hessischen Osterferien, gelten, sofern keine übergeordneten Anweisungen des Kreises, des Landes oder des Bundes erfolgen (Stand 16. März, 16:40 Uhr):

  • Die Kinderbetreuungseinrichtungen bleiben geschlossen. Eine Notfallbetreuung für Kinder von Eltern, die in systemrelevanten Berufen arbeiten, wurde eingerichtet. Bitte beachten: Um die Notfallbetreuung in Anspruch nehmen zu können, müssen beide Elternteile in systemrelevanten Berufen arbeiten, bei Alleinerziehenden nur der/die Erziehungsberechtigte. Eine Liste der Berufe ist unter https://soziales.hessen.de/gesundheit/infektionsschutz/coronavirus-sars-cov-2/umgang-mit-corona-kita-und-kindertagespflegestellen abrufbar. Ein entsprechender Nachweis ist zu erbringen. Betroffen sind auch Kindertagespflegestellen. Notfallbetreuung: Ab Montag, 23. März, sind – entsprechend des ermittelten Bedarfes - zwei Notgruppen in der Kita Höchst eingerichtet. Sie sind von 7 Uhr bis 17 Uhr geöffnet.

  • Das Rathaus Gelnhausen ist für den Publikumsverkehr geschlossen. Dies betrifft alle Bereiche der Stadtverwaltung einschließlich des Museums, der Stadtbücherei, der Tourist-Information, des Archivs, des Betriebshofes und des Stadtteilbüros. Persönliche Termine sind nur nach vorheriger Absprache unter den zentralen Rufnummern 06051 830-0 oder 830-114, einer Kontaktaufnahme per E-Mail unter info(at)gelnhausen.de oder mit den entsprechenden Fachämtern möglich (eine Liste aller Ansprechpartner ist unter folgendem Link auf der Homepage abrufbar

https://www.gelnhausen.de/kontakt/ansprechpartner.html

Die Erreichbarkeit der Fachämter per E-Mail und Telefon wird während der gewohnten Sprechzeiten der Ämter (Montag bis Freitag 8.30 - 12.30 Uhr, Dienstag 14 bis 17.30 Uhr) gewährleistet. Die entsprechenden Rufnummern und E-Mail-Adressen sind an der Rathausfront einsehbar und im Internet abrufbar. Außerdem sind sie größtenteils auch im Gela-Heft 2020 verfügbar. auf der Homepage der Stadt Gelnhausen unter www.gelnhausen.de abrufbar und werden an der Rathausfront ausgehängt.

  • Bürgerinnen und Bürger, die eine Personenstandsurkunde benötigen, können sich telefonisch oder per Mail mit dem Standesamt in Verbindung setzen, um die Modalitäten zu besprechen und die Urkunden zeitnah zu erhalten.

  • Die Hallen und Bürgerhäuser der Stadt Gelnhausen sind ab sofort geschlossen. AUSNAHME: Blutspendetermine finden weiterhin statt, da dringend Blutspenden benötigt werden.

  • Der Wochenmarkt findet im Rahmen der Daseinsfürsorge weiterhin statt.

  • Der Wertstoffhof bleibt Dienstag von 13 bis 17 Uhr, Donnerstag von 13 bis 17 Uhr und Samstag von 9 bis 13 Uhr geöffnet.

  • Gelbe Säcke sind ab sofort nicht mehr im Rathaus erhältlich. Sie können wie gewohnt auch in Lebensmittelketten der Region auf Anfrage kostenlos abgeholt werden – beispielsweise im Kaufhaus Lauber in Meerholz, beim Nahkauf in Haitz, der Bäckerei Most in Roth und der Bäckerei Pfeifer in Höchst.

  • Windelsäcke werden nach vorheriger telefonischer Absprache mit der Zentrale (06051 830-0 oder 06051 830-114) für Empfangsberechtigte reserviert und vor dem Rathaus ausgehändigt.

  • Der Verkauf von ermäßigten Saisonkarten für das Barbarossafreibad läuft bis zum 31. März 2020 regulär weiter. Interessierte wenden sich an die Mitarbeiterinnen der Stadtverwaltung Andrea Thomas (Telefon 06051 830-182, a.thomas(at)gelnhausen.de) Claudia Hemmer (06051 830-304, c.hemmer(at)gelnhausen.de). Gegen Vorkasse werden die Karten auf dem Postweg zugestellt.

  • Die Angebote im Bereich der Seniorenarbeit in Gelnhausen und den Stadtteilen werden vorerst bis zum 30. April 2020 eingestellt. In dringenden Fällen ist Jutta Hofmann-Engel unter der Telefonnummer 0176 12362913 oder per E-Mail unter j.hofmann-engel(at)gelnhausen.de erreichbar.

  • Alle Veranstaltungen der Stadt Gelnhausen, auch im touristischen Bereich, sind abgesagt. Darunter fallen auch alle privat gebuchten Führungen, Stadtführungen etc. Bei offenen Fragen zu diesem Thema können sich Bürgerinnen und Bürger wie gewohnt an das Team der Tourist-Info unter der Telefonnummer 06051 830-300 wenden. Da ab sofort auch die Hallen geschlossen sind, werden weitere Veranstaltungsabsagen von Vereinen und Privatpersonen folgen, sofern nicht bereits geschehen.

  • Das Bauamt nimmt ab sofort keine Anwohnertermine mehr wahr. Baustellenbesichtigungen finden unter Beachtung der Hygienevorschriften vorläufig weiterhin statt. Für Submissionstermine gilt die Empfehlung an Bieter, nicht persönlich zu erscheinen. Die Ergebnisse werden nach Ablauf des Termins per Fax an die Ausschreibungsbeteiligten weitergegeben.

  • Trauungen können nur noch in der Godobertuskapelle mit maximal zehn Personen inklusive des Paares stattfinden. Die Standesbeamtin/den Standesbeamten nicht mitgerechnet.

  • Die Friedhofsverwaltung ist wie alle anderen Fachämter auch telefonisch oder per Mail zu erreichen (Claudia Hemmer, 06051 830 304; c.hemmer(at)gelnhausen.de) Trauerfeiern dürfen nur noch im Freien abgehalten werden und auch nur mit der derzeit geltenden Personenstärke für Zusammenkünfte (unter 100 Personen, Stand16.3. 2020)

  • Die Stadtbücherei Grimmelshausen ist ab sofort geschlossen. Die elektronische Ausleihe läuft wie gewohnt weiter. Ausleihfristen für Bücher und Medien, die vor Ort ausgeliehen wurden, verlängern sich automatisch bis zu dem Zeitpunkt, an dem die Stadtbücherei wieder geöffnet werden kann.

Privater Kleinanzeigen-Markt

Alle Kleinanzeigen ansehen
Auslagestellen Mein Blättche