Menü Button Lupe
Bad Orber Blättche - Logo
Bad Orber Blättche - Startseite
Bad Orber Blättche
Für die aufwändige Stadtrechtsfeier werden noch Helferinnen und Helfer vor und hinter den Kulissen und Näherinnen und Näher für die zahlreichen Gewänder gesucht. Wer Programmpunkte beisteuern möchte, die ins Gesamtkonzept passen, sollte sich ebenfalls zeitnah mit dem Orga-Team in Verbindung setzen. Foto: Fotofreunde Gelnhausen

Helfer für Stadtrechtsfeier gesucht

am 31.12.2019

Wer will vor oder hinter den Kulissen mitmachen bei der Stadtrechtsfeier 2020? Stoffspenden erwünscht

Gelnhausen (ew). Alle fünf Jahre versetzen die Gelnhäuser ihre Stadt zurück ins Mittelalter. 2020 ist es wieder so weit. Die Planungen für das Festjahr 2020, in dem sich die Verleihung der Stadtrechte zum 850. Male jährt, laufen bereits auf Hochtouren. Denn vor allem die mehrtägige Historische Stadtrechtsfeier vom 5. bis 7. Juni, zu der Tausende von Gästen erwartet werden, bedarf einer intensiven Vorplanung. Simone Grünewald, Fachbereichsleiterin Kultourismus, und ihr Organisations-Team bitten deshalb alle, die ehrenamtlich vor und hinter den Kulissen an diesem großen Ereignis teilnehmen wollen, sich zeitnah zu melden. Außerdem werden Stoffe und Stoffreste gesucht, die zu historischen Gewändern verschiedenster Stände verarbeitet werden. Und weitere Näherinnen und Näher, die Zeit und Geschick in diese Arbeit investieren möchten.

Um hunderte von Helfern in historische Gewänder zu hüllen, ist eine Vielzahl an Kostümen nötig. Am Wochenende der Stadtrechtsfeier – vom 5. bis 7. Juni 2020  – soll insbesondere die Zeit der Staufer zu neuem Leben erweckt werden. Deshalb wird eine kleine Nähstube geöffnet. Nach historischen Schnitten werden die typischen Gewänder des 12. und 13. Jahrhunderts gefertigt. Um möglichste viele dieser schönen, mittelalterlichen Gewänder anzufertigen, treffen sich – wie bei den Festen zuvor – geschickte Hände zum gemeinsamen Nähen im Fundus der Stadt Gelnhausen. Dazu ist jeder eingeladen, der Lust und Geschick hat, beim Zuschneiden und Nähen zu helfen. Außerdem freut sich die Stadt über Stoffspenden: Gesucht werden vor allem einfarbige, auch weiße Leinenstoffe oder Damast, gerne in Form von alten Bettlaken oder Tischdecken. Nicht verwendet werden können bunt gemusterte Stoffe aus chemischen Fasern.

Wer Stoffe spenden möchte oder sich für die Nähstube interessiert, bekommt weitere Informationen im Fundus der Stadt Gelnhausen unter der Telefonnummer 06051 883017.

Natürlich gibt es noch viel mehr Möglichkeiten, sich und seine Talente bei der Stadtrechtsfeier ehrenamtlich einzubringen. Denn gebraucht werden viele helfende Hände. Vielleicht gibt es Handwerker oder Bastler, die Spaß daran haben, vorab Kulissen oder ähnliches nach historischen Vorbildern zu gestalten? Musiker oder Akrobaten, die sich beteiligen möchten? Begabte Bierzapfer oder Weinausschenker? Oder zuverlässige Helfer für Dienste an verschiedenen Stationen? Wer sich und seine Familie, seine Firma, seinen Verein, seinen Freundeskreis oder einfach nur sich selbst gerne an der Feier einbringen möchte und schon eine passende Idee – oder noch gar keine Vorstellung und einfach Lust zum Mitmachen hat, meldet sich im Bereich Kultourismus. Per Mail unter stadtrechtsfeier(at)gelnhausen.de oder per Telefon unter 06051 830 189.

Privater Kleinanzeigen-Markt

Alle Kleinanzeigen ansehen
Auslagestellen Mein Blättche