Menü Button Lupe
Bad Orber Blättche - Logo
Bad Orber Blättche - Startseite
Bad Orber Blättche

Ein Blumenstrauß bunter musikalischer Ideen

am 12.11.2016

Ronneburg Musizierfreizeit Main-Kinzig Abschlusskonzert 2016

Ronneburg / Main-Kinzig. Mit einem grandiosen bunten Abschlusskonzert nach einer eindrucksvollen solidarischen Eröffnung von Dr. Hans Katzert endete die dreitägige Musizier-Freizeit-Main-Kinzig mit vielfältigen musikalischen Highlights im großen Saal des Jugendzentrums Ronneburg. Die Jahresveranstaltung ist ein Kooperationsprojekt der Verbandsmusikschulen (VdM) des Kreises, gefördert von der Stiftung der Sparkasse Hanau in Kooperation mit dem Main-Kinzig-Kreis.
Erwartungsgemäß war der Saal nicht nur voll, interessierte und sehr schnell gefesselte Besucher standen bis in das Treppenhaus, um die Ergebnisse eines intensiven Zusammenarbeitens von über 120 Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen, Menschen mit und ohne Behinderung, zu genießen.
Die Stimmung war sofort überschwänglich. Das Konzert startete mit eigenen Arrangements des Ensemble Kunterbunt unter der Leitung von Heidrun Quintino und Uschi Röhr, gefolgt von der Klaviergruppe, einem Ensembleprojekt von Katrin Saravia und Arno Moriwaki, das bis zu acht Pianisten unterschiedlicher Altersgruppen und Entwicklungsstände an zwei Klavieren gleichzeitig musizieren lies.
Die Bläsergruppe, ein gemischtes Ensemble für Holz und Blechbläser aus den unterschiedlichen Kooperationsprojekten Lindenauschule Hanau, Kopernikusschule Freigericht und Hasselbachschule  Hasselroth rockten auf für eine solches Ensemble ungewöhnlich dichte und animierende Art und Weise unter der Leitung von Jaro Zakoucky und Thomas Ludz mit einem Beach Boys Titel. Spätestens hier blieb kein Besucher und kein Teilnehmer mehr ruhig sitzen.
Im Anschluss zeigte die Rockband, eine 30köpfige Besetzung unter der Leitung von Peter Back, Christoph Schneider und Harry Wenz, Urheber des seit gut zwei Jahrzehnten regelmäßigen vertretenen Projektes mit sehr eigenen ausgeklügelten Arrangements, wie vielfältig und wirkungsvoll Rock- und Popmusik sein kann, ohne den Drive, den Druck und die Begeisterung bei Mitwirkenden und Zuhören auch nur im entferntesten zu mindern.
Nach den landauf und landab bekannten RainbowSingers, einem Projekt für Menschen mit und ohne Behinderung, die mit einem sehr witzigen Weihnachtslied den Höhepunkt schon fast vorwegzunehmen schienen, fand die als ausgesprochen erfolgreiche zu bewertende Freizeit in einem Höhepunkt mit dem Blues-Brothers-Titel „Everybody“ in einer sehr hochwertig arrangierten und perfekt präsentierten Bearbeitung von Peter Back ihren würdevollen Abschluss.
Lange hielten sich die Teilnehmer, Besucher und nicht zuletzt auch die Eltern der Mitwirkenden noch am Ort des Geschehens auf, bauten den aufwendigen professionellen technischen Fuhrpark zurück und tauschten sich über die Ereignisse des Wochenendes und der Perspektiven für das erste Novemberwochenende 2017 aus. Zu diesem Zeitpunkt nämlich wird die nächste Freizeit stattfinden. Die Räumlichkeiten sind schon bestellt, erste Pläne geschmiedet.

Privater Kleinanzeigen-Markt

Alle Kleinanzeigen ansehen
Auslagestellen Mein Blättche