Menü Button Lupe
Bad Orber Blättche - Logo
Bad Orber Blättche - Startseite
Bad Orber Blättche

Projektchor „Singen vor der Christmette“ probt freitags zwischen 19 und 20 Uhr

am 14.12.2019

Gesangverein „Einigkeit“ Wirtheim – Sound of Wäddem (SoW)

Biebergemünd. Bekannte Weihnachtsklassiker wie „Süßer die Glocken nie klingen“, „Wieder naht der heil`ge Stern“ oder „Tochter Zion“, aber auch weniger bekannte Songs wie „Advent ist ein Leuchten“, „The first Nowell“ und „Mit den Hirten will ich gehen“, werden durch den eigens hierfür gegründeten offenen Projektchor des SoW jeden Freitag von 19 bis 20 Uhr fleißig geprobt. Alle Weihnachtssongs durchweg drei- bzw. vierstimmig.

Am Dirigentenpult bzw. Piano steht Simone Macht, die sich mit großem Engagement und noch größerem musikalischem Knowhow diesem Projekt widmet.

Sämtliche Projektchormitglieder sind neben der Probenteilnahme zusätzlich aufgefordert, im Eigenstudium sich Text und Melodie einzuprägen. Eigens hierfür von Simone erstellte digitale Pianoproben sollen hierbei bei den „Hausaufgaben“ zusätzlich unterstützen.

Gottesdienstbesucher der Christmette am 24. Dezember / 18 Uhr sind deshalb eingeladen, sich bereits um 17.30 Uhr in der Pfarrkirche St. Peter und Paul einzufinden, um sich vom Projektchor „Singen vor der Christmette“ auf die feierliche Christmette einstimmen zu lassen. Begleitet wird der Projektchor virtuos durch Siegfried Hummel an der Orgel.

Chor-Sprecher Alfons Link: "Schon jetzt wollen wir darauf hinweisen, dass bereits schon für den Advent 2020 eine Fortsetzung des offenen SoW-Projektchores geplant ist. Dann allerdings nicht als „Vorgruppe“ für die Christmette, sondern als ein „Projektchor-Weihnachtsmarkt“, mit dem geplanten Auftritt anlässlich des Adventsmarktes am 1. Advent 2020."

Privater Kleinanzeigen-Markt

Alle Kleinanzeigen ansehen
Auslagestellen Mein Blättche