Menü Button Lupe
Bad Orber Blättche - Logo
Bad Orber Blättche - Startseite
Bad Orber Blättche

Ferienspiele beim Deutschen Roten Kreuz: Erste Hilfe Kurs für Kinder

am 25.07.2019

Biebergemünd. Mit rund 15 Kindern und Jugendlichen im Alter von sechs bis zwölf Jahren war der Bürgertreff in Kassel gut besucht. Die Ortsvereinigung des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) Biebergemünd hatte anlässlich der Biebergemünder Ferienspiele zu einem Erste Hilfe Kurs für Kinder eingeladen. Unter der Leitung von den Jugendbetreuern Tanja und Stephan Heil und einiger weiterer Helfer und Helferinnen vom DRK und Jugendlichen des Jugendrotkreuzes wurden zahlreiche Themen der Ersten Hilfe behandelt: Dazu zählte unter anderem wie man sich bei einem Unfall verhält, vor allem welche Notrufnummer zu wählen ist und welche Angaben man dabei machen muss. Aber vor allem auch praktische Übungen wurden von den Kindern mit Begeisterung durchgeführt: Dazu gehörten unter anderem wie man eine bewusstlose Person in die stabile Seitenlage bringt oder eine Atemspende durchführt. Besonders viel Spaß macht es den Kindern wenn sie sich gegenseitig die unterschiedlichsten Verbände anlegen müssen um Verletzungen zu behandeln.

Für das leibliche Wohl der teilnehmenden Kindern und Betreuern war ebenfalls gesorgt: Heiße Würstchen für den Hunger und kühle Getränke löschten den Durst.

Nach einer kurzen Mittagspause war es dann soweit: Ein echter Rettungswagen des Deutschen Roten Kreuzes mit zwei Rettungsassistenten und Notfallsanitätern an Bord parkte auf dem Hof. Der hauptberufliche Rettungsdienstmitarbeiter und Mitglied beim DRK Biebergemünd, Thirsten Nees, nahm sich viel Zeit und erklärte den Kindern anschaulich und mit viel Einfühlungsvermögen das Innere des Autos, sowie die darauf vorhandenen Geräten.

Wer Interesse hat am Jugendrotkreuz, ist herzlich Willkommen. Für Kinder ab acht Jahren finden die Unterrichtsabende immer montags ab 17.30 Uhr im Bürgertreff von Kassel statt.

Privater Kleinanzeigen-Markt

Alle Kleinanzeigen ansehen
Auslagestellen Mein Blättche