Menü Button Lupe
Bad Orber Blättche - Logo
Bad Orber Blättche - Startseite
Bad Orber Blättche

Um Bürgerhaus gekümmert, "... als wäre es ihr eigenes Anwesen!"

am 29.03.2017

Hausmeister des Bürgerhauses Volker Sextro geht in den Ruhestand

Biebergemünd. Der langjährige Hausmeister des Biebergemünder Bürgerhauses, Volker Sextro, wurde zum 1. März in den Ruhestand verabschiedet. Seit Mai 2000 kümmerte sich der 75 jährige Neu-Wirtheimer gemeinsam mit seiner Ehefrau Maria um Sauberkeit und Ordnung im Bürgerhaus der Gemeinde. Sextro hatte die Hausmeistertätigkeiten vor 17 Jahren, als die Gemeinde die Bürgerhausgaststätte an einen chinesischen Gastwirt verpachtet hatte, übernommen. Bis zu dieser Zeit waren Pächter und Hausmeister in einer Hand. Sprachliche Probleme und damit verbundene Unstimmigkeiten mit den Bürgerhausmietern führten schließlich dazu, dass Volker Sextro für diese Aufgaben vom Gemeindevorstand eingestellt wurde. Seit dieser Zeit haben in der Bürgerhausgaststätte sechsmal die Pächter gewechselt. In einer kleinen Feierstunde im Foyer des Bürgerhauses, zu der auch etliche Kasseler Vereine erschienen waren, würdigte Bürgermeister Manfred Weber die Verdienste des Hausmeisterehepaares: „Sie kümmerten sich mit solcher Sorgfalt um das Bürgerhaus, als wäre es ihr eigenes Anwesen“, so Weber in seiner Ansprache.

Als gelernter Elektriker setzte Volker Sextro sich mit großem persönlichem Engagement stets für die Weiterentwicklung und Instandhaltung der Technik im Gebäude ein. Darüber hinaus hat er sämtliche Unterhaltungs- und Renovierungsarbeiten wie beispielsweise die Erweiterung des Bürgerhauses im Jahre 2010 mit seinem fachmännischen Wissen begleitet und unterstützt. Als kompetenter Ansprechpartner war er gerade in dieser Zeit eine wertvolle Quelle für die verantwortlichen Projektleiter. Weber lobte dabei auch Sextros hervorragende Zusammenarbeit mit den Vereinen.

Als Zeichen des Dankes und der Anerkennung für sein langjähriges pflichtbewusstes und zuverlässiges Wirken zum Wohl der Gemeinde überreichte Bürgermeister Manfred Weber dem frisch gebackenen Ruheständler das E-Bike der Gemeinde, mit dem Sextro bisher, wenn es die Witterung zuließ, täglich zum Bürgerhaus radelte. Für Ehefrau Maria gab s einen Blumenstrauß. Auch die anwesenden Vereine überbrachten Präsente und ihre Wünsche zum Ruhestand. Die Hausmeistertätigkeiten des Bürgerhauses hat nun der ehemalige Hausmeister der Alteburgschule übernommen, Otmar Burzek aus Wirtheim.

Privater Kleinanzeigen-Markt

Alle Kleinanzeigen ansehen
Auslagestellen Mein Blättche