Menü Button Lupe
Bad Orber Blättche - Logo
Bad Orber Blättche - Startseite
Bad Orber Blättche
Ein Augenblick des Innehaltens und Betrachtens bei der Ausstellung „Augenblicke 2016“, die SpessArt 06050 gemeinsam mit der Gemeinde Biebergemünd durchführte

Am Sonntag, 26. März: "SpessArt 06050" stellt sich vor

am 19.03.2017

Kulturgruppe bietet von 11 bis 18 Uhr umfangreiche Palette eigenen Schaffens im Bürgerhaus Biebergmünd-Kassel

Biebergemünd. Eine vielschichtige Ausstellung bietet die Kulturgruppe SpessArt 06050 im fünften Jahr ihres Bestehens. In diesen fünf Jahren war die Gruppe sehr aktiv unterwegs: drei Kunstausstellungen mit renommierten Künstlern aus der Region zählen dazu ebenso wie zahlreiche Konzerte, kabarettistische Aufführungen und Lesungen und dies alles an besonderen Orten, wie z.B. dem Garten des alten Forstamts in Biebergemünd-Kassel. Einer der Höhepunkte der kulturellen Aktivitäten waren dabei bislang sicher die „Lützeler Kulturscheunen“, die mit einer großen Vielfalt an Aktivitäten im kleinsten Ortsteil Biebergemünds stattfanden und noch immer Gesprächsstoff sind.
Im Rückblick äußert sich die Sprecherin der Initiative, Cora Hunold: „Wir wollten und wollen gemeinsam etwas bewegen und das kulturelle Angebot in unserer Region fördern. Rückblickend haben wir in den vergangenen fünf Jahren viel gelernt und unsere Arbeit kreativ und konstruktiv weiter entwickelt. Die stets guten Besucherzahlen und das positive Echo der Gäste haben uns stark motiviert.“
Am Sonntag, 26. März, von 11 bis 18 Uhr, stellt sich im Bürgerhaus Biebergmünd-Kassel nun die gesamte Gruppe in einer breitgefächerten Mischung aus Kunstausstellung, musikalischen Darbietungen, fotografischer Retrospektive und weiteren Aktionen einmal selbst vor.
Die Besucher dürfen sich freuen auf die künstlerischen Arbeiten einzelner Mitglieder der Gruppe, vielschichtige Gemälde und Fotografien gehören ebenso dazu wie Skulpturen aus unterschiedlichen Materialien. Die Musiker unter den Aktiven werden die Besucher mit musikalischen Zwischentönen unterhalten.
Geboten wird auch ein lebendiger, umfangreicher Rückblick über die vielen unterschiedlichen Veranstaltungen, die bislang unter den Fittichen der Kulturgruppe gemeinsam mit der Gemeinde Biebergemünd durchgeführt wurden. Besucher können an diesem Sonntag unter dem Motto „leuchtende neue Ideen für die Kulturinitiative", auch selbst kreativ tätig werden und dabei Kerzengläser bemalen oder beschriften. Vom Lützeler Kulturscheunenfest wird eine ganze Reihe Fotos gezeigt. Findet sich ein damaliger Besucher auf einem der Fotos wieder, so darf er dieses gegen eine kleine Spende mitnehmen. Auch freuen sich die Mitglieder der Kulturgruppe auf anregende Gespräche mit den Besuchern sowie deren Fragen und sind auch neuen Ideen und Anstößen gegenüber aufgeschlossen.
Auch das leibliche Wohl kommt nicht zu kurz. So sorgt am Sonntagnachmittag der Förderkreis Laurentia für Kaffee und Kuchen.
Volker Keller, leidenschaftlicher Fotograf aus Wirtheim und aktiv in der Gruppe tätig, bringt es auf den Punkt: „Mit SpessArt 06050 ist es gelungen, eine ganz andere, neue Seite von Biebergemünd zu zeigen. Neben den traditionellen, kulturellen Veranstaltungen vielfältige neue kulturelle Werte zu schaffen, darzustellen und zu etablieren. In Austausch mit anderen zu treten, zu kommunizieren, sich gegenseitig zu inspirieren. Das macht Freude und gibt der Gemeinde und der Gemeinschaft etwas Gutes. Ich wünsche mir eine noch breitere Kulturpalette und bringe mich gerne dafür ein.“ Und auch die Künstlerin Evelyn Mueller-Priess aus Roßbach schätzt die Initiative: „Die Kulturinitiative bietet über das ganze Jahr ein qualitativ hochwertiges Programm an. Die Veranstaltungsthemen sind vielfältig, anspruchsvoll und bedienen eine ausgewogene Palette verschiedenster Interessen. Mit SpessArt 06050 hat Biebergemünd eine Perle im Kulturgeschehen der Gemeinde bekommen.“


Privater Kleinanzeigen-Markt

Alle Kleinanzeigen ansehen
Auslagestellen Mein Blättche