Menü Button Lupe
Bad Orber Blättche - Logo
Bad Orber Blättche - Startseite
Bad Orber Blättche

Roland Weiß: "Mit der Stadt hatte in der Angelegenheit noch niemand gesprochen!"

am 30.10.2020

Bürgermeister Weiß: Stellungnahme zum geplatzten Hotelneubau

Bad Orb (red). In einer persönlichen Stellungnahme äußert sich Bürgermeister Roland Weiß zum geplatzten Projekt des "Hotelprojektes am Alten Rathaus / Tourist-Info". Vertreter von SPD und FBO hatten gestern in einer "Pressekonferenz" verkündet, dass sich der Investor überraschend aus dem Vorhaben zurück gezogen habe.

„Ich hatte mich bisher nicht öffentlich zum neuen geplanten Hotelbau am Alten Rathaus geäußert. Dies habe ich nicht getan, weil ich verwundert über die Vorgehensweise von SPD und FBO war, die den Vorschlag auf's Tapet gebracht haben. Denn: Mit der Stadt hatte in der Angelegenheit noch niemand gesprochen! Um das Projekt bewerten zu können, muss man doch zunächst einmal wissen, worum es geht und wie sich der Investor und Betreiber die vertrauensvolle Zusammenarbeit vorstellt“, so Bürgermeister Weiß. Weiß machte deutlich, dass er jederzeit bereit gewesen sei, sich mit allen beteiligten an einen Tisch zu setzen und Gespräche zu führen. Er erinnerte aber auch daran, dass – als es zuletzt um das Hotelprojekt eines Maintaler Investors hinter dem Alten Rathaus gegangen sei – sich mehr als 1.700 Bürger in einem Bürgerbegehren gegen das Vorhaben ausgesprochen hatten.

Dieses Bürgerbegehren sei "zwar wegen eines Formfehlers so nicht zustande gekommen", dennoch stehe die Zahl der gesammelten Unterschriften für ein deutliches Meinungsbild in der Bad Orber Bevölkerung. Das einzige, was er zur Nutzung des Alten Rathauses in den vergangenen Monaten auf den Tisch bekommen habe, sei eine von Kurgeschäftsführer Dr. Dirk Thom vorgelegte Anfrage eines Investors gewesen, der im Alten Rathaus ein Altenheim errichten wollte. Weiß habe daraufhin die entsprechenden Unterlagen weitergeleitet, aber vom weiteren Fortgang in der Angelegenheit nichts mehr gehört. Am 12. Oktober 2020 wurde Bürgermeister Weiß eine Datei mit Bildern und Plänen vorgelegt. Nach Eingang dieser Datei habe er erneut ein Gespräch mit dem Investor und Betreiber gesucht, „aber eine positive Rückmeldung leider nie erhalten“, so Weiß.

Weiß erinnert daran, dass der Magistrat im August ein Fachbüro beauftragt habe, das ein Nutzungskonzept für das Alte Rathaus erstellen soll. Der Bürgermeister plädiert dafür, dieses Konzept zunächst abzuwarten. Nach dem Beschluss der Stadtverordnetenversammlung vom 2. September 2020, das Kaufhaus Langer zu erwerben, wurde der Auftrag an das Fachbüro um das Nutzungskonzept für das Kaufhaus Langer erweitert. Weiß: "Diese Nutzungskonzepte für das Alte Rathaus und das Kaufhaus Langer sollen der Verwaltung ab Mitte November 2020 vorliegen."

Privater Kleinanzeigen-Markt

Alle Kleinanzeigen ansehen
Auslagestellen Mein Blättche