Menü Button Lupe
Bad Orber Blättche - Logo
Bad Orber Blättche - Startseite
Bad Orber Blättche
Bild: ez

Am Donnerstag, 13. Februar: „Gehen – Verstehen – Hören -Spüren“

am 11.02.2020

Der Kulturkreis lädt zum Gang durch das Labyrinth ein

Bad Orb (KK/ez). Erneut findet jeden zweiten Donnerstag im Monat ein Gang durch das Labyrinth an der Stadtmauer statt. Im Februar lädt der Kulturkreis Bad Orb ein. Der kommende Donnerstag, 13. Februar, 18 Uhr, ist der nächste Veranstaltungstermin. Trotz Regenwetters waren im Januar über zwei Dutzend Teilnehmer gekommen. „Dieses Mal soll das Wetter, voraussichtlich, besser sein“, erklärt Ulrich Freund, der gemeinsam mit seiner Frau Reinhild Initiator der Stätte ist.

Bei der kommenden Veranstaltung steht der Valentinstag (14. Februar) im Vordergrund. „Es ist dieser Tag ein Festtag der jungen Liebenden, der Verlobten. Es ist aber auch ein , Festtag von Familie und Freundschaft, denn auch hier steht gegenseitige Achtung im Vordergrund. So ist der Tag des Schutzpatrons, des heiligen Valentin, ein Fest für alle und nicht nur für die Jungen.“

Der Gang durch das Labyrinth sei immer ein Gang zur Mitte von uns selbst, die wir immer neu finden müssten. „Und für den Gläubigen ist Gott die Mitte des Lebens. Im Labyrinth sind wir gehend auf der Suche nach dem, was unserem Leben Sinn gibt, und das ist für jeden Menschen das Ziel, das er sich selber setzt. Im Gehen zur Mitte findet auch das Begegnen und das Zusammenkommen mit Anderen statt.“ Der Valentinstag sei der Tag an dem wir aufeinander zugehen, wenn wir uns in der Gemeinschaft finden wollten. „Und wenn wir dann weitergehen, dann gehen wir in Gemeinschaft und in der Suche nach unserem gemeinsamen Ziel.“

Am Samstag, 15. Februar, sind um 15.30 Uhr alle Kinder mit ihren Familien zu einem kindgerecht gestalteten Gang durch das Labyrinth eingeladen. Er soll  aber auch den begleitenden Eltern und Großeltern Freude machen. Auch hier hoffen die Veranstalter auf rege Teilnahme.

Privater Kleinanzeigen-Markt

Alle Kleinanzeigen ansehen
Auslagestellen Mein Blättche