Menü Button Lupe
Bad Orber Blättche - Logo
Bad Orber Blättche - Startseite
Bad Orber Blättche

Katja Fritz, Harald Kaiser und Mirko Muermans für 40 Jahre Mitgliedschaft im RVG geehrt

am 01.01.2020

Viel Lob für Amelie Weisbecker, Korbinian und Ferdinand Blatt und ihr Weihnachtsgedicht

Bad Orb (rvg/ek). Wie bereits im vergangenen Jahr hatte der Bad Orber Radfahrerverein zu einer Adventsfeier ins Sportlerheim des FSV eingeladen. Am dritten Adventssonntag folgten der Einladung zahlreiche Mitglieder und Freunde mit Familien. Auch Bürgermeister Roland Weiß war als Ehrengast gekommen.

Bei Kaffee und Kuchen erfreute man sich am kurzweiligen Programm. Nach einem Weihnachtsgedicht, vorgetragen von Amelie Weisbecker, Korbinian und Ferdinand Blatt (Bild), erfolgte die Begrüßung durch den Vorsitzenden Werner Schneeweis. Bürgermeister Weiß grüßte im Namen des Magistrats sowie der städtischen Gremien und überreichte eine Spende. Im Anschluss trug Lara Bangert eine weihnachtliche Geschichte vor, bei der die Zuhörer zum Nachdenken über den Hintergrund des Weihnachtsfestes angeregt wurden.

Im weiteren Verlauf der Veranstaltung erhielten Katja Fritz, Harald Kaiser und Mirko Muermans Ehrungen für 40jährige Mitgliedschaft im Verein.

Dann trat Bernd Kailing ans Mikrofon. Er brachte, wie könnte es anders sein, seine Version der Weihnachtsgeschichte zum Vortrag. Er verlas die Weihnachtsgeschichte als Orber Urgestein im Orber Dialekt, was beim Auditorium mit langem Applaus honoriert wurde.

Den Abschluss bildete traditionsgemäß die Tombola, zu der die Bad Orber Geschäftsleute und Gönner des Vereins ihre Beiträge geleistet hatten. Geschäftsführer Eugen Klöckner: "Hierfür auch an dieser Stelle herzlichen Dank".

Werner Schneeweis schloss die Veranstaltung mit den besten Wünschen für das bevorstehende Weihnachtsfest, sowie Gesundheit und Glück für 2020.

Privater Kleinanzeigen-Markt

Alle Kleinanzeigen ansehen
Auslagestellen Mein Blättche