Menü Button Lupe
Bad Orber Blättche - Logo
Bad Orber Blättche - Startseite
Bad Orber Blättche

LIGNAs Wirtshaus im Spessart lädt zum Abschlußwochenende

am 13.11.2016

Das Ende naht Ende November

Bad Orb. Seit Ende Oktober betreibt die Künstlergruppe LIGNA ihr Wirtshaus im Spessart in der Hauptstraße 41. Das leere Ladenlokal gegenüber vom dem ehemaligen „Braunen Hirsch“ hat als Bar zum Abschiedswochende noch einmal zahlreiche Gäste eingeladen:
Am Donnerstag, 24. November, um 19 Uhr erzählt die Frankfurter Performancegruppe „Red Park“ von ihrer Lavendel-Seifenfabrik, von Räuberbanden und Kollaborationen. Das Interieur des Wirtshauses haben sie produziert.
Am Freitag, 25. November, wird Daniel Loik sein vor wenigen Wochen erschienenes Buch „Der Mißbrauch des Eigentums“ ebenfalls um 19 Uhr vorstellen. Der Slogan „Instandbesetzen statt Kaputtbesitzen!“ gewinnt bei Loik philosophische Dimension. Gilt er auch für Bad Orb?
Samstag, 26. November, eröffnet die Bar das letzte Mal – samt Rififi-Film-Club.
Am Sonntag, 27. November, 14 Uhr, gibt sich die Gruppe „Theaterperipherie“ die Ehre, Die „Räuber INNEN“ zu zeigen. Unter der Regie Ute Bansemir erleben die Zuschauer Schillers Klassiker mit seinen Vorstellungen von Stärke, Macht und Männlichkeit von einem (großteils postmigranitischen, weiblichen Ensemble interpretiert. Mit „Gehen in Bad Orb“ lädt dann LIGNA um 16 Uhr dazu ein, einen ungewohnten Blick auf die Straßen der Stadt zu werfen.

Privater Kleinanzeigen-Markt

Alle Kleinanzeigen ansehen
Auslagestellen Mein Blättche