Menü Button Lupe
Bad Orber Blättche - Logo
Bad Orber Blättche - Startseite
Bad Orber Blättche
Betriebsleiter Manfred Walter begrüßt Andreas Acker am ersten Arbeitstag im Naturerlebnis-Freibad.

Neuerungen im Naturerlebnis-Freibad Bad Orb:

am 02.04.2015

Hotspot-WLAN für die Gäste / Andreas Acker verstärkt das Team

Bad Orb. Vor der beginnenden Saison gibt es beim Naturerlebnis-Freibad zukunftsweisende Neuerungen: Der Betriebsleiter des Eigenbetriebes Kommunale Dienste Bad Orb, Manfred Walter, begrüßte seinen neuen Mitarbeiter im Bad Orber Freibad, Andreas Acker.
Acker gehört zur jungen Generation in Bad Orb und hat im Nachbarort Wächtersbach die Ausbildung zum Fachangestellten für Bäderbetriebe absolviert. Anschließend war er bei seiner ersten Arbeitsstelle im Hallenbad Gelnhausen tätig. Er ist zudem aktiv in der hiesigen DLRG engagiert und bei den Orber Schwimmern bestens bekannt.
Acker wird zukünftig die Aufsichtstätigkeiten vom Bereichsleiter Detlef Bosse übernehmen. Gleichzeitig wird Detlef Bosse beim Eigenbetrieb den neu aufzubauenden Aufgabenbereich des kommunalen Gebäudemanagements übernehmen. Hierzu wird er zudem auch berufsbegleitend eine weitere Zusatzqualifikation erwerben.
Das zentrale kommunale Gebäudemanagement ist ein weiterer Baustein des Haushaltskonsolidierungskonzeptes der Stadt. Bürgermeisterin Helga Uhl dankt in diesem Zusammenhang dem Eigenbetrieb für die Übernahme dieses neuen Aufgabenfeldes. Mit der Zentralisierung der gesamten kommunalen Immobilien erhofft sich die Stadt weitere finanzielle Synergien, so Bürgermeisterin Uhl.
Die Einstellung von Andreas Acker ist nicht die einzige Neuerung im Naturerlebnis-Freibad. So wird für die zukünftige Saison ein Internet-Hotspot von der Telekom eingerichtet. Alle Gäste des Bades haben dann grundsätzlich eine Stunde kostenloses Internet und anschließend gemäß den entsprechenden Tarifbedingungen der Telekom. Als weitere Neuerung ist die beabsichtigte Inbetriebnahme eines Moor-Tretbeckens geplant. Das Becken ist bereits erstellt, derzeit laufen noch die Abstimmungsgespräche mit dem Gesundheitsamt.
Trotz aller Neuerungen darf natürlich das finanzielle Ergebnis nicht aus den Augen verloren werden. Kommunale Bäder erwirtschaften leider erhebliche Defizite, davon wird Bad Orb auch nicht verschont, so Betriebsleiter Manfred Walter. Das Bad wird zukünftig unter der Woche erst ab 10 Uhr öffnen. Es findet unter der Führung der DLRG jedoch zweimal in der Woche, Dienstag und Donnerstag, das traditionelle Frühschwimmen ab 6.30 Uhr statt.
Auch mussten nochmals die Eintrittspreise moderat angehoben werden. Betriebsleiter Manfred Walter hofft, dass sich unsere treuen Besucher nach wie vor für unser schönes Bad entscheiden.
Aufgrund der Vorbereitungsarbeiten kann das Bad am 1. Mai 2015 für die neue Saison seine Pforten öffnen, wenn die Witterung mitspielt, so Walter. Das Team um Detlef Bosse, Matthias Döppenschmitt, Andreas Acker und Regina Imming freut sich auf den Besuch vieler Badegäste aus Nah und Fern.

Privater Kleinanzeigen-Markt

Alle Kleinanzeigen ansehen
Auslagestellen Mein Blättche