Menü Button Lupe
Bad Orber Blättche - Logo
Bad Orber Blättche - Startseite
Bad Orber Blättche
Die Kinder mit ihrem Betreuerteam und Bürgermeister Andreas Weiher zum Start der Ferienspielwoche Waldensberg. Bild: Stadt Wächtersbach

Kira Gerhardt und Team organisierten eine interessante Ferienspielwoche

am 06.08.2019

Waldensberger Ferienspiele gehen weiter

Wächtersbach-Waldensberg. Am Montagnachmittag ging es los – alle 27 Kinder hatten sich im August-Grefe-Haus und auf dem angrenzenden Spielplatz eingefunden um mit großer Erwartung in die Ferienspielwoche zu gehen. „Das jüngste Ferienspielkind ist gerade mal zweieinhalb Jahre, das älteste zwölf Jahre“, so Kira Gerhardt. Der Bauhof hatte es geschafft und pünktlich zu Beginn der Aktion die neue Spiel- und Kletterburg und die Sitzecke auf dem Spielplatz aufgebaut.

Bürgermeister Andreas Weiher war zur Ferienspieleröffnung gekommen um dem Orga-Team, der Evang. Kirche und allen Helferinnen und Helfern zu danken. Es sei schon gute Tradition, und es freue ihn sehr, dass alljährlich für die Waldensberger Kinder eine Ferienspielwoche durchgeführt werde. „Wir unterstützen Sie gerne dabei“, sagte er und überreichte einen Förderscheck in Höhe von 500,- Euro zur Mitfinanzierung an die evang. Kirche.

Die Ferienspielwoche hatte Kira Gerhardt mit ihren fleißigen Helferinnen Nina Dietz, Claudia Langlitz, Katja Eckert und Yvonne Kaufmann in den letzten Wochen geplant. Die Ferienspiele standen – wie in den vergangenen Jahren – auch wieder unter der Schirmherrschaft der Evangelischen Kirche. „Frau Pfarrerin Sonja Dürmeyer besucht die Kinder täglich“, so Kira Gerhardt. „Wir haben kein festes Motto in diesem Jahr, aber natürlich viele interessante Aktionen für die Kinder geplant“.

Die ersten Bastelarbeiten wurden schon durchgeführt und sind gelungen – unter dem Motto „mach was draus“ waren beispielsweise aus Dosen, Flaschen, Wollreste schöne neue Dinge entstanden. Diese standen am Donnerstag, da wurde ein Kinderflohmarkt veranstaltet, zum Verkauf bereit. An einem Nachmittag erhielten die Kinder tierischen Besuch aus Kefenrod – mit den Ponys wurden Reiterspiele veranstaltetet. Am Freitagabend hieß es dann Abschied nehmen und Rückblick halten auf die vielen interessanten Aktionen und die schöne gemeinsame Zeit – alle Kinder kamen noch einmal zusammen zum „Pizza essen“!

Privater Kleinanzeigen-Markt

Alle Kleinanzeigen ansehen
Auslagestellen Mein Blättche