Menü Button Lupe
Bad Orber Blättche - Logo
Bad Orber Blättche - Startseite
Bad Orber Blättche
Aufgepasst – es ist wieder Kindersommerzeit: Ein 26-köpfiges Betreuerteam mit Sonja Funfack an der Spitze begleitet die über 80 Mädchen und Jungen auf ihrer Reise durchs Mittelalter.

Die Zeitmaschine steht bereit: Ab 15. Juli reisen über 80 Kinder ins Mittelalter

am 09.07.2019

Kindersommer der Stadt Gelnhausen

Gelnhausen / Main-Kinzig. Mummenschanz und Narretei, Hexenvolk und Zauberei, Wikinger, Ritter, Beutelschneider, Drachenreiter: Der Kindersommer der Stadt Gelnhausen nimmt dieses Jahr über 80 Mädchen und Jungen zwischen sechs und zwölf Jahren mit auf eine spannende Zeitreise in vergangene Epochen. Vom 15. bis 20. Juli wartet ein kreatives, spannendes und abwechslungsreiches Programm auf die Kinder und ihr 26-köpfiges Betreuerteam unter der Leitung von Sonja Funfack.

Auch bei der 22. Auflage hat der Kindersommer nichts von seiner Faszination eingebüßt. Mehr als 80 Kinder werden von engagierten Teamern, meist mit pädagogischem Hintergrund, im evangelischen Jugendhaus Steitz, im Pfarrgarten und im Romanischen Haus betreut. Das reguläre Ferienspielprogramm beginnt morgens um 9 Uhr, dafür bereits angemeldete Kinder berufstätiger Eltern werden schon ab 7 Uhr angenommen. Der Ferienspieltag endet jeweils um 17 Uhr. Dazwischen liegen erlebnisreiche Stunden, in denen die Mädchen und Jungen in ihren Gruppen in verschiedene Bereiche des Mittelalters abtauchen. Themenbezogenes Basteln steht ebenso auf dem Programm wie viel Spiel, Spaß, Tanz und Bewegung. Mit Blick auf die Historische Stadtrechtsfeier 2020 werden die Kinder mittelalterliche Fahnen gestalten, die dann bei der großen Feier über dem Festgelände wehen.

Am ersten Ferienspieltag gestalten alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer erst einmal traditionell die Kindersommerfahne, die dann vor dem Rathaus gehisst wird. Auch einen Ausflug wird es wieder geben: Er führt diesmal in das Freilichtmuseum Hessenpark bei Neu-Anspach. Dort erwarten die Kinder Führungen auf dem Walderlebnispfad, außerdem können sie Handwerkern bei der Ausübung ihrer traditionellen Kunst über die Schulter schauen und  erhalten Einblicke in das typische dörfliche und bäuerliche Leben vergangener Jahrhunderte. Am letzten Kindersommertag 2019, Samstag, 20. Juli, startet um 14 Uhr das große Abschlussfest, bei dem die Mädchen und Jungen ihre Eltern, Geschwister, Verwandte und Freunde mitnehmen in ihre Zeitmaschine und ihre eigene Geschichte über das sagenhafte Mittelalter erzählen. Anschließend gibt es Kaffee, Kuchen und Getränke im Romanischen Haus. Das Abschlussfest findet im Kirchgarten statt, bei schlechtem Wetter in der Sporthalle des Grimmelshausen-Gymnasiums.
Eine Anmeldung zum Kindersommer ist nicht mehr möglich. Nähere Informationen gibt es bei der Tourist-Info Gelnhausen, Sonja Funfack, Obermarkt 8, 06051 830 305.

Privater Kleinanzeigen-Markt

Alle Kleinanzeigen ansehen