Menü Button Lupe
Bad Orber Blättche - Logo
Bad Orber Blättche - Startseite
Bad Orber Blättche

Am Freitag, 21. Juni: Von Operationsnarben und einer kratzbürstigen Ermittlerin

am 17.06.2019

Leo Born liest in Wächtersbach aus „Lautlose Schreie“ - Lesung im Rahmen des Kultursommers Main-Kinzig-Fulda

Wächtersbach (ae). Ein fesselnder Schreibstil, eine tolle Ermittlerin, großartige Dialoge – der Superlative gab es viele, als Leo Born – der mit bürgerlichem Namen Oliver Becker heisst – seinen ersten Frankfurt-Krimi „Blinde Rache“ veröffentlichte. Die sperrige, eigenwillige Kommissarin Mara Billinksy steht im Mittelpunkt des spannenden Thrillers. Der zweite Teil der Reihe, „Lautlose Schreie“, ist vor wenigen Wochen erschienen – und wird am kommenden Freitag, 21. Juni, ab 19.30 Uhr im Wächtersbacher Kulturkeller vorgestellt.

„Wir freuen uns sehr, mit dieser Lesung einen Beitrag zum diesjährigen Kultursommer Main-Kinzig-Fulda leisten zu können, da Wächtersbach sonst erneut im Reigen dieser Veranstaltungen nicht vertreten gewesen wäre“, sagt Buchhändlerin Andrea Euler von der veranstaltenden Altstadt-Buchhandlung Dichtung & Wahrheit. Zu den Gästen des Buchladens zählten in den vergangenen Jahren bereits einige Autorinnen und Autoren aus dem Frankfurter Raum. „Es macht unserer Kundschaft Spaß, in den vorgestellten Büchern Orte und Begebenheiten wiederzuerkennen“, so Euler. Überraschende Wendungen und eine kratzbürstige Ermittlerin sind auch in „Lautlose Schreie“ zu erwarten: Auf einem Feld nahe Frankfurt werden die vergrabenen Leichen von sieben Jugendlichen gefunden – allesamt mit signifikanten Narben an den Körpern. Es sind frische Operationsnarben... Nicht nur die Ermittlungen kosten Billinsky Kraft: Auch das dauerhaft gereizte Verhältnis zu ihrem Chef und zu dem neuen Staatsanwalt sorgt für einige Verwicklungen.

Oliver Becker hat bereits etliche Thriller und Krimis veröffentlicht, lebt derzeit in Frankfurt und hat mit seiner Ermittlerin eine ebenso sympathische wie skurrile (Anti)Heldin geschaffen.

Fünf Euro Eintritt kostet der Besuch der Lesung, Karten gibt es ausschließlich an der Abendkasse.

Privater Kleinanzeigen-Markt

Alle Kleinanzeigen ansehen