Menü Button Lupe
Bad Orber Blättche - Logo
Bad Orber Blättche - Startseite
Bad Orber Blättche
Regionales Schätzchen aus der Sammlung des Gelnhäuser Briefmarkensammlers Adolf Auther (84): der Sonderdruck zur Fleischer-Fachausstellung anno 1949 in Frankfurt/Main.

Briefmarkenfreunde Gelnhausen laden am 20. Juni zum Großtauschtag in die Kinzighalle nach Roth

am 13.06.2019

Rund 100 Sammler und Händler beteiligen sich an regionalem Forum rund um die Philatelie – Eintritt frei

Gelnhausen / Main-Kinzig. Rund 100 Briefmarkensammler und Händler nehmen in diesem Jahr am Großtauschtag der Briefmarkenfreunde Gelnhausen teil. Das Forum für Briefmarkenliebhaber und Interessierte aus der gesamten Region beginnt am Donnerstag, 20. Juni, um 8 Uhr, in der Kinzighalle Roth. Der Eintritt ist frei.

„Unser traditioneller Großtauschtag ist die ideale Gelegenheit, um Marken und ganze Serien zu tauschen oder zu kaufen und Sammlungen schätzen zu lassen“, lädt Adolf Auther, Jugendleiter und ausgewiesener Experte für Philatelie, zu dem Großtauschtag ein. Der 84jährige Gelnhäuser sammelt seit seinem elften Lebensjahr Briefmarken und prägt den heimischen Verein seit vielen Jahrzehnten maßgeblich.

Auther kündigt an, dass auch beim diesjährigen Großtauschtag wieder ganze Sammlungen angeboten werden. Er weiß: „Hoch im Kurs stehen noch immer ältere Sammlungsbereiche, sowohl aus Deutschland, als auch aus den übrigen EU-Ländern und aus Übersee“. Auch schöne Motivmarken erfreuten sich unter Sammlern nach wie vor größter Beliebtheit. Und natürlich auch Sonderdrucke wie die zur Fleischer-Fachausstellung im Jahre 1949 in Frankfurt/Main. Sie zählt zu Adolf Authers regionalen Schätzchen und trägt den Spruch: „Wo Rippchen und Schinken im Sauerkraut winken, gedenke der Säue in Liebe und Treue!“.

Der Großtauschtag am 20. Juni ist übrigens auch die perfekte Gelegenheit, um sich über das Hobby Briefmarkensammeln und die Briefmarkenfreunde Gelnhausen zu informieren. Die Sammler stehen gerne Rede und Antwort und freuen sich auch auf neue Mitstreiter, die sich aktiv im Verein einbringen. Die Veranstaltung endet um 15 Uhr, für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt.

Privater Kleinanzeigen-Markt

Alle Kleinanzeigen ansehen