Menü Button Lupe
Bad Orber Blättche - Logo
Bad Orber Blättche - Startseite
Bad Orber Blättche
Das Pflegeteam der Sozialstation Wächtersbach mit PDL Arthur Poloczek, BGM Andreas Weiher und FB Martin Horst vor der Sozialstation in der Chatilloner Straße; von dort aus werden täglich die Patienten mit den kleinen roten Pkw’s besucht. Bild: Stadt Wächtersbach

Ambulanter Pflegedienst der Stadt freut sich über „sehr gutes“ Prüfergebnis

am 04.06.2019

Qualitätsprüfung der Sozialstation Wächtersbach / Anhaltend große Nachfrage an Pflegedienstleistungen

Wächtersbach. Wieder heißt das Prüfergebnis in allen Bereichen „sehr gut“. Mit großer Zufriedenheit nahmen Bürgermeister Andreas Weiher und Fachbereichsleiter Martin Horst die von Pflegedienstleiter Arthur Poloczek vorgetragenen Zahlen zur Kenntnis. Alljährlich werden Pflegestationen einer Qualitätsprüfung (nach § 114 Abs. 1 Sozialgesetzbuch  XI) unterzogen – so auch im April 2019 die Sozialstation Wächtersbach, welche unter der Trägerschaft der Stadt Wächtersbach steht. Bürgermeister Weiher und Fachbereichsleiter Horst waren in die Sozialstation gekommen, um gemeinsam mit dem Pflegeteam die Prüfergebnisse zu bewerten.

Die Prüfungsnoten des Medizinischen Dienstes der Krankenkassen erbrachten zum wiederholten Mal die Bestnote „1 / sehr gut“. Das Erbringen der pflegerischen sowie der ärztlich verordneten pflegerischen Leistungen zählen dazu, ebenso Dienstleistungen und die Organisation des Pflegedienstes – insgesamt wurden 34 Kriterien bewertet. Auch die Kundenbefragung erbrachte die Bewertung „sehr gut“, führt Pflegedienstleiter Arthur Poloczek aus. Man habe eine konstant große Nachfrage an Pflegedienstleistungen, biete mit dem Mitarbeiterteam aber auch eine konstant hohe Qualität, was sich in den sehr guten Prüfergebnissen niederschlage.

Dieses rundum sehr gute Ergebnis zeige, dass auch eine hohe Kundenzufriedenheit herrsche, sind sich die Verantwortlichen einig – und die anhaltend große Nachfrage neuer Kunden. Man betreue derzeit 151 Kunden als Pflegepatienten und in der Haushaltshilfe, über 40 Hausnotruf-Patienten  sowie weitere 60 Personen, bei denen alle drei bis sechs Monate ein Beratungsgespräch in Anspruch genommen wird. „Hierfür steht uns ein 20köpfiger Personalpool  an Pflegefachkräften, Pflegehilfskräften und Hauswirtschafterinnen zur Verfügung“, ergänzt Pflegedienstleiter Arthur Poloczek.

„Ich bin sehr stolz auf die Leistung des gesamten Teams. Trotz der ständig steigenden Anforderungen sowie der Patientenzahlen, konnte wieder ein hervorragendes Prüfergebnis erreicht werden. Sie sind das Aushängeschild für die Stadt Wächtersbach. Ein herzliches Dankeschön, insbesondere im Namen der betreuten Menschen“, lobte Bürgermeister Andreas Weiher die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen.


Privater Kleinanzeigen-Markt

Alle Kleinanzeigen ansehen