Menü Button Lupe
Bad Orber Blättche - Logo
Bad Orber Blättche - Startseite
Bad Orber Blättche

Die Geschäftsleute der Altstadt hatten sämtliche Preise gespendet

am 05.12.2018

Die 16 Gewinner des Weihnachtsgewinnspiels sind gezogen

Wächtersbach. Für die Vorweihnachtszeit hatte der Altstadtförderverein ein Gewinnspiel vorbereitet, bei dem 24 Türen in der Altstadt gefunden werden sollten. Die Resonanz war groß, von 500 in den teilnehmenden Geschäften ausgelegten Flyern wurden 127 ausgefüllt und pünktlich in der Bachstraße 4 in den Briefkasten eingeworfen. Jedenfalls wurden in der Altstadt in den letzten vier Wochen vermehrt kleine Grüppchen von suchenden Menschen beobachtet. Während sich die Erwachsenen darüber unterhielten, zu welcher Straße die ein oder andere Tür gehörte, und wo denn überhaupt die Hausnummer gestanden hätte, hatten offenbar vor allem die Kinder großen Spaß an der Suchaktion, weswegen an den Altstadtförderverein der Wunsch geäußert wurde, sich bitte für die kommende Vorweihnachtszeit wieder ein Suchspiel einfallen zu lassen. Ob nun aus Neugier - ob denn alle Straßen richtig eingetragen wurden - oder wegen der tollen Preise die es zu gewinnen gab, der Andrang am Sonntagnachmittag war jedenfalls sehr groß, als im Antiquitätenladen im Untertor 11 Julia Ballin (Musikschule Ballin) und Glücksfee Lilly die Gewinner zogen.

Vereinsvorsitzende Enesa Aumüller berichtete, Ziel sei es gewesen, möglichst viele Menschen in die Altstadt zu locken und sie mit offenen Augen durch die Altstadt zu führen. Alle 16 Preise wurden von Geschäftsleuten aus der Altstadt gespendet. „Diese inhabergeführten Geschäfte mit hohem Qualitätsanspruch und kundennahmen Service, gepaart mit individueller Beratung, machen das Einkaufen in unserer idyllischen Altstadt zu einem ganz besonderen Erlebnis“, sagte Aumüller. Luisa Schaub gewann einen Gutschein von „Optik Berger“, Ronja Neuhausen eine schicke Sporttasche vom „Altstadt-Laden“, Mira Gramatzki eine Dekofigur von „Stephans Büroshop“, Karlheinz Busch eine Blase Presskopf der Metzgerei „Reetz“, Brigitte Stingl einen Gutschein der „Hof-Apotheke“, Gerhold Alexander gewann köstliche Weihnachtspralinen von“ Uli’s Obst- und Gemüsekiste“, Manuela Oefner einen kuscheligen Schal von „Volker’s Jeans und Sportswear“, Gramatcki Madeleine ein spannendes Hörbuch von dem Buchladen „Dichtung & Wahrheit“, Merle Oefner eine sportive Armbanduhr der „VR Bank Main-Kinzig-Büdingen“, Nik Röll einen Winterschal von Volker`s Jeans und Sportswear, Clemens Niekrawitz Seifen und Wellnessprodukte aus „Annies Seifen-Eck`l, Markus Winter ein Sektfrühstück für zwei Personen im „Altstadtcafé“, Henning Berger einen Haarfön von „Elektro Lehnhoff“, Michael Scholz eine Musikstunde bei der“ Musikschule Ballin“, Magnus Berger einen Gutschein für ein Vier-Gänge-Überraschungsmenue im Restaurant „Marinero“ und Edeltraud Leis gewann hochwertige Haarpflegeprodukte vom „Altstadt Frisör“.

Nach der Preisverleihung gab es bei selbstgebackenen Plätzchen und leckerem Weihnachtstee aus“ Werth`s Teelädchen“ noch eine spontane musikalische Einlage mit Julia Ballin (Kontrabass), Detlef Ballin (Piano), Peter Adler (Gitarre), und Frank Schäfer (Percussion).

Privater Kleinanzeigen-Markt

Alle Kleinanzeigen ansehen