Menü Button Lupe
Bad Orber Blättche - Logo
Bad Orber Blättche - Startseite
Bad Orber Blättche
Alfred Palige, Präsident des Lions-Clubs Bad Orb-Gelnhausen, dankte Nils Haupt, Leiter weltweite Unternehmenskommunikation Hapag-Lloyd, für seinen packenden Vortrag. Bild: Erich Spieker

Ein Einblick in die Entwicklung der „Hamburg-Amerikanischen Packetfahrt-Actien-Gesellschaft HAPAG“

am 14.09.2018

Nils Haupt faszinierte die Zuhörer beim Lions-Club

Bad Orb. Der Lions-Club Bad Orb-Gelnhausen hatte zur öffentlichen Benefiz-Vortragsveranstaltung eingeladen mit Nils Haupt eingeladen. Lions-Präsident Alfred Palige und Aktivitäten-Beauftragter Dieter Hessberger mit ihren Damen sowie Club Sekretär Dr. Jürgen Blumenthal und PR-Beauftragter Erich Spieker hatten die Veranstaltung vorbereitet und abgewickelt. Musikalisch umrahmt wurde der Vortrag von Beate Klatt-Lindenmayer mit ihrem Saxophon.

Am Lebenslauf von Nils Haupt wird deutlich, wie vielseitig, begeisterungsfähig und thematisch professionell er war und ist: von Theater und Oper, über Radio und Fernsehen, dann Luftfahrt bis hin zur Schifffahrt Das frühere Lions-Club-Mitglied Nils Haupt, zurzeit wohnhaft in Hamburg, sprach über das Thema: „Motor der Weltwirtschaft – Hapag Lloyd und seine Rolle beim internationalen Warenaustausch“. Seit 2014 verantwortet Nils Haupt die weltweite Unternehmens-Kommunikation von Deutschlands größter Reederei Hapag-Lloyd in Hamburg.

Gut verständlich gab er einen Einblick in die historische Entwicklung der „Hamburg-Amerikanischen Packetfahrt-Actien-Gesellschaft HAPAG“ auch Hamburg-Amerika-Linie oder kurz Hapag genannt. Die deutsche Reederei wurde am 27. Mai 1847 in Hamburg gegründet. Nach 123 Jahren fusionierte die HAPAG am 1. September 1970 mit dem Bremer „Norddeutschen Lloyd“ zur Hapag-Lloyd AG.

Mit einer Kapazität von rund 1,6 Millionen TEU (= Twenty-foot Equivalent Unit Standard-Container) und einer Flotte von 226 Schiffen bedient das Unternehmen rund 300 Häfen weltweit – und gehört zu den Marktführern in Nord- und Südamerika und im Mittleren Osten. Die Hamburger Traditionsreederei hatte 2014 mit der chilenischen Reederei CSAV und 2017 mit der arabischen Reederei UASC fusioniert und ist derzeit die Nummer fünf unter den weltgrößten Containerlinien.

An den über 60 Zuhörern im Festsaal der „König Ludwig I. Stiftung“ in Bad Orb wurde deutlich, dass Nils Haupt im Raum Bad Orb-Gelnhausen nach wie vor sehr beliebt und unvergessen ist. Sein außergewöhnlich packender und informativer Vortrag und die ausgiebigen Gespräche im Anschluss erfüllten alle Erwartungen der Lions-Freunde, früheren Theater- und Literaturkreis-Mitglieder sowie seiner Bekannten aus der Schulzeit.

 

 

Privater Kleinanzeigen-Markt

Alle Kleinanzeigen ansehen