Menü Button Lupe
Bad Orber Blättche - Logo
Bad Orber Blättche - Startseite
Bad Orber Blättche

Aufgepasst – noch läuft der Wettbewerb für den "Elisabeth-Preis 2018!"

am 19.07.2018

Am 15. August endet die Ausschreibungsfrist für den diesjährigen Elisabeth-Preis der Caritas

Fulda (cif). Nur noch vier Wochen lang läuft die Bewerbungsfrist um den diesjährigen Elisabeth-Preis der Caritas im Bistum Fulda und können Projekte eingereicht werden. Das Thema des Wettbewerbs gibt erneut das aktuelle Caritas-Jahresthema vor: „Jeder Mensch braucht ein Zuhause“ lautet das Motto der Kampagne. Initiativen im Bistum Fulda zum Beispiel also, die sich dafür in irgendeiner Form einsetzen, dass jeder Mensch ungeachtet seiner Lebensumstände angemessenen und bezahlbaren Wohnraum zur Verfügung hat, oder auch Hilfsprojekte für Wohnungslose oder solche, die in irgendeiner Form heimatlose Menschen unterstützen, sollten unbedingt an dem Wettbewerb teilnehmen.

Die Bewerbung ist wenig umfangreich und problemlos gemacht: Bewerbungsunterlagen einschließlich der Teilnahmebedingungen können formlos angefordert werden beim Caritasverband für die Diözese Fulda e. V., Stichwort Elisabeth-Preis 2018, Referat Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Wilhelmstr. 2, 36037 Fulda, Tel. 0661 2428-161, E-Mail oeffentlichkeitsarbeit(at)caritas-fulda.de. Die Ausschreibung und der Bewerbungsbogen stehen zudem auch online unter www.caritas-fulda.de zum Herunterladen bereit: Dazu einfach auf der Startseite die Kachel „Elisabeth-Preis“ anklicken. 

Einreichungen der fertigen Bewerbungsunterlagen sind noch bis zum 15. August (Stichtag für den Eingang) möglich. Eine unabhängige Jury entscheidet anschließend über den/die Preisträger. Die feierliche Preisvergabe erfolgt bei einem Festakt am frühen Abend des Montags, 19. November – also dem Elisabeth-Tag – im Stadtschloss zu Fulda. Das Preisgeld beträgt insgesamt 3.000 Euro.

Privater Kleinanzeigen-Markt

Alle Kleinanzeigen ansehen