Menü Button Lupe
Bad Orber Blättche - Logo
Bad Orber Blättche - Startseite
Bad Orber Blättche

MPU-Vorbereitung bei der AWO – jetzt durch zertifizierte Fachkraft

am 09.07.2018

Günter Roth nach erfolgreich abgeschlossener Fortbildung „Fachkraft für qualifizierte MPU-Beratung nach GVS-Standards (Gesamtverband für Suchthilfe)"

Gelnhausen / Main-Kinzig. Die Arbeiterwohlfahrt e.V., Kreisverband Main-Kinzig, bietet seit über 25 Jahren in den Räumen der AWO-Suchthilfeeinrichtungen Gelnhausen und Schlüchtern erfolgreich eine fachlich fundierte Vorbereitung auf eine medizinisch-psychologische Untersuchung (MPU) an.
Nun darf sich der MPU-Berater und erfahrene Suchtexperte Günter Roth nach erfolgreich abgeschlossener Fortbildung „Fachkraft für qualifizierte MPU-Beratung nach GVS-Standards (Gesamtverband für Suchthilfe) nennen.

Eine MPU wird notwendig wenn u.a. aufgrund von Alkohol- und/oder Drogenkonsum der Führerschein entzogen wurde. Dann muss der Straßenverkehrsbehörde in der Regel ein positives medizinisch-psychologisches Gutachten vorgelegt werden, um den Führerschein wieder zu erlangen.
Man sollte sich deshalb direkt nach Entzug der Fahrerlaubnis um eine individuelle Beratung und qualifizierte Vorbereitung kümmern. Eine frühzeitige kompetente Beratung kann den Betroffenen unter Umständen viel Ärger, ungenutzte Zeit und unnötige Kosten ersparen.

Seit diesem Jahr gibt es neben der bewährten und speziell auf den Einzelfall zugeschnittene Einzelberatung zusätzlich ein Gruppenangebot. In einer fortlaufenden Kleingruppe mit maximal vier TeilnehmerInnen, wird nach einem kostenlosen Vorgespräch an fünf Abenden, jeweils über zwei Stunden, auf die Begutachtung vorbereitet. Abschließend wird mit jeder Teilnehmerin, jedem Teilnehmer ein ausführliches Abschlussgespräch geführt und eine Teilnahmebescheinigung ausgehändigt. Die Kombination von Gruppe und Einzelgesprächen ist ebenfalls möglich.

Die MPU-Vorbereitung kann somit den unterschiedlichsten Bedürfnissen und Notwendigkeiten entsprechend gestaltet werden. Der Beginn ist zu jeder Zeit möglich, es gibt keine nennenswerten Wartezeiten.

Weitere Informationen findet man unter www.suchthilfe-aw-mk.de oder einfach anrufen: 06052 915588-0.

Privater Kleinanzeigen-Markt

Alle Kleinanzeigen ansehen