Menü Button Lupe
Bad Orber Blättche - Logo
Bad Orber Blättche - Startseite
Bad Orber Blättche
Eröffnung des Inklusiven MKK-Schulschachturniers zeigt (stehend, von links): Daniel Krack (Brentanoschule Altenhasslau), Werner Johanns (Lions-Club), Andreas Hansch (H+R-Schule Birstein), Hans-Dieter Mertens (Präsident Lions-Club Bad Orb-Gelnhausen).

Lions unterstützten Schach im Schulunterricht mit weiteren 300,- Euro

am 04.06.2018

In der Alteburgschule: Viertes Inklusives MKK-Schulschachturnier

Biebergemünd-Kassel / Bad Orb. Voll besetzt waren alle Tische in der Mesa der Alteburg-Schule von  Biebergemünd-Kassel. Zum vierten Inklusiven MKK-Schachturnier hatten sich 40 Schülerinnen und Schüler von acht verschiedenen Schulen der Klassenstufen zwei bis sieben angemeldet.

Bei der Eröffnung des Schulschachturniers dankte Hans-Dieter Mertens, Präsident des Lions-Clubs Bad Orb-Gelnhausen, den Lehrkräften, die sich für die Jugendarbeit engagieren. Der Lions-Club unterstützt seit vielen Jahren die Aktivitäten der Altenburg-Schule für Schülerinnen und Schüler. Der Club spendete 300,- Euro zu dem diesjährigen Schachturnier und hatte bereits 2015 den Kauf von Schachuhren finanziell gefördert.

Werner Johanns, Beauftragter des LC Bad Orb-Gelnhausen, lobte die seit Jahren gute Zusammenarbeit mit den Lehrkräften bei den Lions-Projekten „Klasse 2000 - Stark und gesund in der Grundschule“ sowie „Lions-Quest - Das Lebens­kompetenz- und Präventions­programm für junge Menschen“.

Daniel Krack bietet am Beratungs- und Förderzentrum Brentano-Schule Linsengericht-Altenhasslau die Förderung durch Schulschach an. Andreas Hansch von der Haupt- und Realschule Birstein engagiert er sich ebenfalls im Schulschach. Beide engagieren sich für die Schach AG. 

Reiner Kuhn stellt den organisatorischen Rahmen an der Alteburg-Schule in Biebergemünd-Kassel zur Verfügung. In seiner ausführlichen Einladung heißt es: „Schulschach eröffnet die Möglichkeit einer differenzierten und ganzheitlichen Förderung, die von individuellen Lernvoraussetzungen der Schülerinnen und Schüler ausgeht. Die im Schachunterricht geförderten Kompetenzen kommen sowohl der Leistungsentwicklung in der verschiedenen Schulfächern als auch dem Arbeits- Sozialverhalten zugute.“

Privater Kleinanzeigen-Markt

Alle Kleinanzeigen ansehen