Menü Button Lupe
Bad Orber Blättche - Logo
Bad Orber Blättche - Startseite
Bad Orber Blättche
Das Foto zeigt: Jörg Dewald, Nikolai Kailing, Horst Wanik, Ismute Tews, Andreas Weiher, Hiltrud Hölzen, Bernd Schneider, Miriam Franz, Manuel Peters. Bild: Stadt Wächtersbach

Stadt Wächtersbach präsentiert „Die Kulturreise 2018 – Ein buntes Programm“

am 13.03.2018

Breites Spektrum von Comedy bis Jazz / Prospekt zum Download auf der städtischen Homepage

Wächtersbach. Zur Präsentation der Kulturreise 2018 waren neben den Sponsoren auch Vertreter des Kleinkunstkreises Märzwind Wächtersbach ins Rathaus geladen. Bürgermeister begrüßte die Gäste und gab einen Einblick in das, was die Kulturreise 2018 zu bieten hat. Er bedankte sich bei der Kreissparkasse Gelnhausen, der sfm medical devices GmbH aus Wächtersbach, der Autohaus Nix GmbH aus Aufenau sowie der Kreiswerke Main-Kinzig GmbH für die finanzielle Unterstützung, die diese Unternehmen zur Durchführung der Kultureise wieder geleistet haben. „Es freut mich sehr, dass auch den heimischen Unternehmen die Förderung der Kultur in Wächtersbach nach wie vor ein großes Anliegen ist.

Es gehe bei der Organisation jedoch nicht nur um finanzielle Unterstützung, sondern auch um Manpower, schließlich müssten die Programmpunkte ausgewählt, vorbereitet, durchgeführt und nachbereitet werden. Ein Großteil der Veranstaltungen in der Kulturreise werde durch Wächtersbacher Vereine organisiert. „Stellvertretend für alle Vereine, die auch dieses Jahr die Kulturreise mit einem Programmpunkt unterstützen, möchte ich mich herzlich beim Kleinkunstkreis Märzwind Wächtersbach bedanken. Ohne den ehrenamtlichen Aufwand, der hier betrieben wird, wäre es der Stadt Wächtersbach nicht möglich, ein solch buntes Programm zu bieten“.

Die Kulturreise beginnt am 2. April mit der Brassband „Brass Guys“ in der Evangelischen Kirche in Wächtersbach. Dicht gefolgt von Hans Werner Olm am 13. April und dessen Comedy-Programm „Mach fertig!“. Am 9. Mai gibt dann die Queen Revival Band zur Messe-Music-Night im Messefestzelt ihr Konzert mit einer einzigartigen Queen-Double-Show. Zum 25. Mai begeistert die Band „Whistling to the Bird“ die Zuschauer im Kulturkeller mit Irish Folk Music. Malte Anders, bekannt von der ROSA-Sitzung in Wächtersbach, stellt am 2. Juni sein neues Programm „Rent a Gay“ im WCV-Casino vor. Am 7. Juli findet wieder Blue Moon und das BierMeilenFest statt. Bei diesem Open-Air-Festival wird auf vier Bühnen für jeden Geschmack und jedes Alter die passende Musik geboten. Mit dabei unter anderem die Band „Dauerwelle“, die die Musik der 80er Jahre wieder aufleben lässt.

Das Duo Graceland, zwischenzeitlich ein treuer Fan unserer Kultureise, erinnert mit ihrem Programm „A tribute to Simon & Garfunkel“ am 18. August an das „Concert in Central Park“. Passend hierzu wurde als Location das Familienbad in Wächtersbach gewählt. Am 31. August kommen Barth | Römer mit ihren Groove Chansons „Menschen leben“ in den Kulturkeller. Der Herbst ist dann wieder die Zeit des Wächtersbacher Kunstsalons in der Heinrich-Heldmann-Halle, der vom 20. bis 28. Oktober bereits zum 30. Mal seine Türen öffnet. Im Rahmen dieser Kunstausstellung, wird auch dieses Jahr wieder ein Konzert veranstaltet, nämlich eine Schuberttiade vom Kegelstatt- und Fanny Hensel-Ensemble.

Wenn die Tage dann langsam kälter werden, kommt die Zeit, um sich warme Gedanken zu machen: Bruno Maul präsentiert dazu am 15. November in der Heinrich-Heldmann-Halle seinen Vortrag „Cuba – Insel im Aufbruch“. In den Endspurt geht die „Kulturreise“ am 20. Januar 2019 mit Detlef Steffenhagen, der mit seinem Neujahrs-Orgelfeuerwerk und seinem Programm „Cinema in Concert“ klassische Filmmusik von Bach bis Wagner in der evangelischen Kirche präsentiert.

Nähere Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen, insbesondere zu den Vorverkaufsstellen erhält man auf der Internetseite der Stadt Wächtersbach unter www.stadt-waechtersbach.de. Dort steht auch das aktuelle Faltblatt zum Download bereit.

Privater Kleinanzeigen-Markt

Alle Kleinanzeigen ansehen