Menü Button Lupe
Bad Orber Blättche - Logo
Bad Orber Blättche - Startseite
Bad Orber Blättche

„Madame“ und „Burg Schreckenstein 2“ am 17. Januar im Kino Bad Orb

am 06.01.2018

An Nachmittag Beginn mit einem Kinderfilm - abends eine Love-Story für Junggebliebene

Bad Orb. Am Mittwoch, 17. Januar um 19.30 Uhr, zeigt das Kino Bad Orb die Satire „Madame“, in der die Pariser Hausangestellte Maria unverhofft zum Gast einer piekfeinen Dinnerparty wird, was zahlreiche Verwicklungen nach sich zieht - inklusive Love-Story.

Um 16 Uhr präsentiert das Kino den Kinderfilm „Burg Schreckenstein 2“. Nach einem misslungenen Streich droht Burg Schreckenstein, das Zuhause der Internatsschüler, an chinesische Geschäftsleute verkauft zu werden. Helfen kann nur ein Schatz, der sich in den Mauern der Festung verbergen soll.

„Madame“ Das reiche amerikanische Ehepaar Bob und Anne ist vor Kurzem nach Paris gezogen und gehört dort zur Oberschicht der Gesellschaft. Im prunkvollen Ambiente ihrer Wohnung möchten sie ein großes Dinner veranstalten, zu dem zwölf ausgewählte Gäste der High Society eingeladen sind. Unverhofft taucht auch noch Bobs Sohn aus erster Ehe auf der Party auf. Für die abergläubische Anne sind aber 13 Gäste an einem Tisch völlig inakzeptabel und kurz entschlossen bittet sie ihr spanisches Hausmädchen Maria, die Uniform abzulegen und sich als vermögende spanische Freundin auszugeben. Am Tisch der Reichen und Schönen lernt Maria den britischen Aristokrat David kennen, der ihr völlig verfällt. Um sich weiterhin mit David treffen zu können, muss Maria die Maskerade aufrechterhalten. Anne versucht verzweifelt, alles wieder ins Lot zu bringen, während Maria sich in ihrer neuen Rolle sehr wohl fühlt...
Der Eintrittspreis beträgt 7,- Euro pro Person. Filmstart ist um 19.30 Uhr.

Burg Schreckenstein 2 Wie jedes Jahr liefern sich die Jungen vom Internat Schreckenstein mit den Mädchen vom Schloss Rosenfels ein Duell um herauszufinden, wer die besten Streiche aushecken kann. Doch dieses Mal sind sie über das Ziel hinausgeschossen: Der Zeppelin des Grafen Schreckenstein ist abgestürzt und auch wenn der Burgherr überlebt hat, so ist er nicht nur reif fürs Sanatorium, sondern auch pleite.
Als Stellvertreter übernimmt Neffe Kuno die Geschäfte des Grafen und fasst einen Plan: Um aus der finanziellen Misere heraus zu kommen, will er Burg Schreckensteinnach China verkaufen, umsiedeln und in einen Mittelalter-Freizeitpark verwandeln. Die Schüler von Burg Schreckenstein müssen handeln. Doch wo soll das Geld herkommen, um das Internat zu retten? Gemeinsam mit Diener Jean und den Mädchen von Schloss Rosenfels machen sie sich auf die Suche nach einem Schatz, der angeblich in den Gemäuern versteckt ist.
Der Film beginnt um 16 Uhr. Der Eintritt kostet 6,- Euro pro Person.
Karten für beide Vorstellungen sind nur an der Tageskasse in der Konzerthalle erhältlich.

Privater Kleinanzeigen-Markt

Alle Kleinanzeigen ansehen