Menü Button Lupe
Bad Orber Blättche - Logo
Bad Orber Blättche - Startseite
Bad Orber Blättche

Bäume und Sträucher des Waldes im unbelaubten Zustand erkennen

am 11.10.2017

Treffpunkt am Sonntag, 12. November, am Golfplatz Alsberg

Bad Soden-Salmünster / Main-Kinzig. Im Herbst, wenn Bäume und Sträucher kein Laub mehr tragen, ist es nicht leicht, sie zu unterscheiden. Wie kann ich Verwechslungen vermeiden? Gibt es Laubbäume mit Zapfen und Nadelbäume mit essbaren Beeren? Naturparkführer Jockel Fahlteich zeigt am Sonntag, 12. November anhand anschaulicher Demonstrationen, wie man blattlose Bäume und Sträucher erkennen und bestimmen kann.

Treffpunkt ist um 9.30 Uhr auf dem Zentralparkplatz am Golfplatz in Alsberg (Bad Soden-Salmünster). Die Veranstaltung dauert 2,5 Stunden. Die Teilnahme kostet 3 Euro pro Person. Mitzubringen sind Lupe und Fernglas.

Anmeldungen nimmt Naturparkführer Jockel Fahlteich, Telefon 0160 6588215, oder die Geschäftsstelle des Naturparks Hessischer Spessart, Georg-Hartmann-Straße 5 bis 7, in Jossgrund-Burgjoß, Telefon 06059 906783, E-Mail info@naturpark-hessischer-spessart.de entgegen. Weitere Informationen und Angebote sind auch im Internet unter www.naturpark-hessischer-spessart.de zu finden.

Privater Kleinanzeigen-Markt

Alle Kleinanzeigen ansehen
Auslagestellen Mein Blättche