Menü Button Lupe
Bad Orber Blättche - Logo
Bad Orber Blättche - Startseite
Bad Orber Blättche
Von links: Susanne Simmler, Erste Kreisbeigeordnete, Wolfgang Zach, Kreisbeigeordneter, und Thomas Dickert, Geschäftsführer SPESSARTregional

Gratis-Angebote für die Nutzer: Ab in den Sommer!

am 03.08.2016

Mit flinc & ÖPNV den Sommerspaß im Spessart entdecken

Jossgrund / Main-Kinzig. Endlich spielt das Wetter mit und es fühlt sich wie Sommer an. Für alle Balkonien-Urlauber, Freizeit- Entdecker und Eltern, die schier unendliche Ferienwochen mit ihren Sprösslingen vor sich haben, geht es mit flinc und dem ÖPNV ab in den Sommer. Jede Woche können registrierte flinc-Nutzer und ÖPNV- Nutzer einen neuen Sommerspaß im Spessart entdecken und kennenlernen.
Zusammen mit regionalen Akteuren startet das Mobilitätnetz Spessart die Kampagne „Ab in den Sommer!“ Denn ob das Vergnügen im Wasser, der Besuch im Erlebnispark oder auch das Museum, der Spessart hat viele herrliche Plätze und wahrhaftige Perlen, die für die schönste Zeit im Jahr jede Menge Sommerspaß versprechen. Und auch hier lässt es sich – wie zur Arbeit oder Schule – vortrefflich in der Fahrgemeinschaft mit flinc oder mit dem Bus gemeinsam fahren.
Überall gilt: An der Aktion teilnehmen und auf freie Tickets freuen können sich registrierte flinc-Nutzer oder ÖPNV-Nutzer. Einfach Smartphone mit flinc-Profil aus der App oder das ÖPNV-Tagesticket an der Kasse vorzeigen und schon geht es los.
Für einen ganzen Tag ist der Eintritt für die Teilnehmer frei am 12. August für die beiden Schwimmbäder in Sinntal, das Naturschwimmbad in Altengronau und das Waldschwimmbad in Sterbfritz. Alle drei Bäder bieten nicht nur vielerlei Wasservergnügen, sondern sind allesamt wunderbar in die herrliche Landschaft des Spessarts eingebettet.
Am 5. August lohnt sich zeitiges Aufstehen: Die ersten zehn Teilnehmer, die sich ausweisen können, erhalten jeweils zwei Tages-Freikarten vom Erlebnispark Steinau. Damit können ausgiebig die Fahrgeschäfte, die außergewöhnlichen Spielplätze und Erlebniswelten rund um die Tiere, Pflanzen und Natur genossen werden können.
„Eine tolle Kampagne, um die touristischen Schätze vor der eigenen Haustür besser oder wieder kennenzulernen“, freut sich die Erste Kreisbeigeordnete Susanne Simmler. Gerade mit Blick auf die Entwicklung der Tourismusdestination Spessart, könne man sich nicht oft genug die Stärken der Region deutlich machen.
„Mit der Aktion können wir zeigen, dass viele der Freizeitziele mit dem ÖPNV erreichbar sind. Denn nicht in jeder Familie steht der zweite PKW von der Tür. Da lohnt sich ein Blick auf flinc oder die Busverbindungen, um sich mit Kind und Kegel auf den Weg zu machen“, so der Kreisbeigeordnete Matthias Zach.
Bis zum Ende der Sommerferien sind jeweils für den Freitag weitere Aktionen geplant. Zum Abschluss findet am 28. August ein Picknick im Burgwiesenpark in Jossgrund-Burgjoß statt.
„Wir freuen uns, dass wir so viele Partner für die Aktion gewinnen konnten. Das zeigt einmal mehr wie groß die Unterstützung für das Mobilitätsnetz Spessart ist“, erklärt Geschäftsführer Thomas Dickert von SPESSARTregional.
Das „Mobilitätsnetz Spessart – flinc unterwegs“ ist eine Initiative von SPESSARTregional in Kooperation mit der Kreisverkehrsgesellschaft Main-Kinzig mbH. Interessierte können sich jederzeit unter www.flinc.de/spessart kostenlos für das gemeinsame Fahren anmelden. Zu jeder gesuchten Fahrt oder Mitfahrt wird auch gleich die ÖPNV-Verbindung angezeigt. So kann jeder für sich das passende Angebot wählen.

Social Button Facebook Social Button Facebook - Wide
Social Button Google+ Social Button Google+ - Wide
Social Button Twitter Social Button Twitter - Wide
comments powered by Disqus

Privater Kleinanzeigen-Markt

Alle Kleinanzeigen ansehen